FANDOM


K
Zeile 5: Zeile 5:
   
 
----</noinclude>
 
----</noinclude>
== [[Waves of Jazz]] ==
+
Die Kieler Band „'''Waves of Jazz'''“ wurde 2006 von Peter Seegebrecht und Peter Lombard gegründet. Beide Musiker kennen sich aus der Hamburger Jazz - Szene der 1960er Jahre und gehörten dort zu der in den Elbvororten bekannten Gruppe „Blue Rhythm Seven“.
   
Die Kieler Band „Waves of Jazz“ wurde im Jahre 2006 von Peter Seegebrecht und Peter Lombard gegründet. Beide Musiker kennen sich aus der Hamburger Jazz - Szene der 60´er Jahre und gehörten dort zu der in den Elbvororten bekannten Gruppe „Blue Rhythm Seven“.
+
Zu den „Waves“ stießen bald die Kieler Musiker Wolfgang Biesterfeld (Alt-Sax), Manfred Schwabe (Piano), Maike Puddig (Bass) und Peter Lesch (Schlagzeug). In dieser Besetzung wurde am 18. August 2007 eine aus 13 Tracks bestehende CD mit dem Titel „groovin` high“ aufgenommen. Eine weitere CD mit dem Titel "fair weather" wurde am 30. Juni 2012 aufgenommen. Beide CD´s sind bei Auftritten der Band erhältlich.
 
Zu den „Waves“ stießen bald die Kieler Musiker Wolfgang Biesterfeld (Alt-Sax), Manfred Schwabe (Piano), Maike Puddig (Bass) und Peter Lesch (Schlagzeug). In dieser Besetzung wurde am 18.08.2007 eine aus 13 Tracks bestehende CD mit dem Titel „groovin` high“ aufgenommen. Eine weitere CD mit dem Titel "fair weather" wurde am 30.06.2012 aufgenommen. Beide CD´s sind bei Auftritten der Band erhältlich.
 
   
 
Seit 2009 spielt die Band in der Besetzung Peter Seegebrecht (Posaune), Olaf Albers (Tenor-Sax), Rainer Zühlsdorff (Piano), Peter Lombard (Gitarre), Thomas Nesch (Bass) und Peter Lesch (Schlagzeug).
 
Seit 2009 spielt die Band in der Besetzung Peter Seegebrecht (Posaune), Olaf Albers (Tenor-Sax), Rainer Zühlsdorff (Piano), Peter Lombard (Gitarre), Thomas Nesch (Bass) und Peter Lesch (Schlagzeug).
Zeile 16: Zeile 16:
   
 
== Programm ==
 
== Programm ==
 
 
*Afternoon In Paris
 
*Afternoon In Paris
 
*Fair Weather
 
*Fair Weather
Zeile 30: Zeile 29:
   
 
== Veröffentlichungen ==
 
== Veröffentlichungen ==
 
 
*Album "groovin´ high" 2007
 
*Album "groovin´ high" 2007
 
 
*Album "fair weather" 2012
 
*Album "fair weather" 2012
   
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
 
*http://waves-of-jazz.de
 
*http://waves-of-jazz.de
 
*http://foerdefluesterer.de/Termine/display/eventid/19099
 
*http://foerdefluesterer.de/Termine/display/eventid/19099

Version vom 14. Juli 2012, 07:15 Uhr

Stop hand nuvola Dieser Artikel wurde zum Export in das Musik-Wiki angemeldet. -- Knackt im Nacken (Diskussion) 01:43, 14. Jul. 2012 (CEST)
Wikipedia:Löschregeln Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung:

Relevanzcheck -- RikVII Scio me nihil scire 00:32, 14. Jul. 2012 (CEST)


Die Kieler Band „Waves of Jazz“ wurde 2006 von Peter Seegebrecht und Peter Lombard gegründet. Beide Musiker kennen sich aus der Hamburger Jazz - Szene der 1960er Jahre und gehörten dort zu der in den Elbvororten bekannten Gruppe „Blue Rhythm Seven“.

Zu den „Waves“ stießen bald die Kieler Musiker Wolfgang Biesterfeld (Alt-Sax), Manfred Schwabe (Piano), Maike Puddig (Bass) und Peter Lesch (Schlagzeug). In dieser Besetzung wurde am 18. August 2007 eine aus 13 Tracks bestehende CD mit dem Titel „groovin` high“ aufgenommen. Eine weitere CD mit dem Titel "fair weather" wurde am 30. Juni 2012 aufgenommen. Beide CD´s sind bei Auftritten der Band erhältlich.

Seit 2009 spielt die Band in der Besetzung Peter Seegebrecht (Posaune), Olaf Albers (Tenor-Sax), Rainer Zühlsdorff (Piano), Peter Lombard (Gitarre), Thomas Nesch (Bass) und Peter Lesch (Schlagzeug).

Der Name der Gruppe steht für ihr Programm, das aus unterschiedlichen Stilrichtungen des modernen Jazz (Blues, Swing, Bop und Latin) geprägt ist.

Auftritte erfolgten in der Vergangenheit in Kiel u. a. regelmäßig im Statt-Cafe, im Greenfields, in der ehemaligen Waldschänke, der Edgars Classic Bar, an der Christian Albrecht Universität und im Kulturladen Leuchturm. Außerhalb von Kiel ist die Band durch den Auftritt im Rahmen des „Pinneberger Summer Jazz“ bekannt geworden.

Programm

  • Afternoon In Paris
  • Fair Weather
  • Mean To Me
  • All The Things You Are
  • Five Spot After Dark
  • Misty
  • Almost Like Being In Love
  • Fly Me To The Moon
  • Moanin
  • Ast Georgios
  • Freddie Freeloader

Veröffentlichungen

  • Album "groovin´ high" 2007
  • Album "fair weather" 2012

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.