Musik-Wiki
Advertisement
Two Door Cinema Club
Two Door Cinema Club, von links: Sam Halliday, Alex Trimble and Kevin Baird.
Two Door Cinema Club, von links: Sam Halliday, Alex Trimble and Kevin Baird.
Allgemeine Informationen
Genre(s) Electro, Indietronic
Gründung 2007
Gründungsmitglieder
Karin Dreijer Andersson (* 1975)
Olof Dreijer (* 1981)

Hinter dem Two Door Cinema Club (auch 2 Door Cinema Club oder kurz TDCC) stecken drei junge Musiker aus Nordirland: Alex Trimble, Kev Baird und Sam Halliday nennen als Einflüsse die Kanadier Broken Social Scene und US-Bands wie Modest Mouse oder Death Cab For Cutie und stehen auf gute elektronische Beats. Ihr erstes Mini-Album - „Four Words To Stand On“ - erschien 2009 Jahr in Irland. Die Single „I Can Talk“ ist beim französischen Label Kitsuné Music erschienen. Damit erreichte die Band beim österreichischen öffentlich-rechtlichem Radiosender FM4 Mitte Januar Platz 1 der FM4 Charts [1]. Weiter ist der Two Door Cinema Club auf der Durchstarter-Liste für 2010 ("list of the best up-and-coming artists") von BBC-Online gelistet [2].

Mitglieder[]

  • Alex Trimble - Gesang, E-Gitarre, Synths, Drum machine
  • Kevin Baird - Bassgitarre, Backing Vocal
  • Sam Halliday - E-Gitarre, Backing Vocal

Diskografie[]

Alben[]

Singles und EPs[]

  • Something Good Can Work (7", April 2009 Kitsuné Music)
  • I Can Talk Remixes (12", November 2009 Kitsuné Music)
  • I Can Talk (7", November 2009 Kitsuné Music)
  • Undercover Martyn (Februar 2010)[5]

Remixe[]

  • Phoenix - Lasso (Two Door Cinema Club Remix) (2009 V2 Records)
  • Chew Lips - Salt Air (Two Door Cinema Club Dui Remix) (2009 Kitsuné Music)

Einzelnachweise[]

  1. FM4 Charts 16.01.2010.
  2. Durchstarter-Liste für 2010 BBC-Online.
  3. [Baton]: TWO DOOR CINEMA CLUB - I Can Talk. In: L'audioblog d'Okinart. November 6, 2009. Abgerufen am December 29, 2009.
  4. Two Door Cinema Club – I Can Talk. In: Nialler9 Music Blog. November 2009. Abgerufen am Dezmber 2009.
  5. 5,0 5,1 Two Door Cinema Club announce debut album plans. In: NME.COM News. January 5, 2010. Abgerufen am January 5, 2010.

Links[]

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.
Advertisement