FANDOM


(AZ: Die Seite wurde neu angelegt: {{Infobox Band |Bild = |Bildbeschreibung = |Genre = Rock/Psychedelic/Pop/Acoustic |Web…)
 
(14 dazwischenliegende Versionen von 8 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
  +
 
{{Infobox Band
 
{{Infobox Band
 
|Bild =
 
|Bild =
 
|Bildbeschreibung =
 
|Bildbeschreibung =
|Genre = Rock/Psychedelic/Pop/Acoustic
+
|Hefkunft = Graz, Österreich [[File:Flag of Austria.svg|20px]]
|Website = http://www.sadomasoguitarclub.com/
+
|Genre = [[Rockmusik|Rock]], [[Psychedelic Rock]], [[Popmusik|Pop]], [[Akustikversion|Acoustic]]
  +
|Gründung = [[2008]]
  +
|Website = [http://www.sadomasoguitarclub.com/ www.sadomasoguitarclub.com]
 
|Besetzung1a = Matthias Dominikus Krejan
 
|Besetzung1a = Matthias Dominikus Krejan
|Besetzung1b = Gesang/Gitarre/Banjo
+
|Besetzung1b = Gesang, Gitarre, Banjo
 
|Besetzung2a = Dominik Krejan
 
|Besetzung2a = Dominik Krejan
|Besetzung2b = Orgel/Piano/Gesang
+
|Besetzung2b = Orgel, Piano, Gesang
|Besetzung3a = Daniel Staber
+
|Besetzung3a = Thomas Taxacher
|Besetzung3b = Gitarre/Steel Guitar/Gesang
+
|Besetzung3b = Gitarre
 
|Besetzung4a = Christoph Mandl
 
|Besetzung4a = Christoph Mandl
 
|Besetzung4b = Bass
 
|Besetzung4b = Bass
Zeile 15: Zeile 16:
 
|Besetzung5b = Schlagzeug
 
|Besetzung5b = Schlagzeug
 
}}
 
}}
""The Sado Maso Guitar Club"" (kurz: "SMGC") ist eine österreichische Rockband. Ihr Stil schwankt zwischen 60’s, Psychedelic, R’n’R, Pop und Acoustic.
+
'''The Sado-Maso Guitar Club''' (kurz: ''SMGC'') ist eine österreichische Rockband, die sich im Jahr 2008 gegründet hat. Ihr Stil schwankt zwischen 60er Rock, Psychedelic, R’n’R, Pop und Acoustic.
   
Das erste Album „We love you too“ wurde im Jänner 2011 auf BeatPop-Records veröffentlicht. Die Singleauskopplung des Albums „Jackpot Cockeyed Girl“ schaffte es in den FM4 Charts auf Platz 8.
+
Das erste Album ''We love you too'' wurde im Jänner 2011 auf [[BeatPop-Records]] veröffentlicht. Die Singleauskopplung des Albums ''Jackpot Cockeyed Girl'' schaffte es in den [[FM4]]-Charts auf Platz 8.
   
Mit dem Musikvideo zu „Set Me Free“ (OchoReSotto) gewannen sie den 1. Platz beim Rockin’ Movies Musikfilm Festival. Im Dezember 2011 wurde der Rolling Stones Klassiker „Sympathy for the Devil“ in einer downtempo-Version, als Video (OchoReSotto) und 10“ Vinyl veröffentlicht.
+
Mit dem Musikvideo zu ''Set Me Free'' (OchoReSotto) gewannen sie den ersten Platz beim ''[[Rockin’ Movies]]'' Musikfilm Festival. Im Dezember 2011 wurde der [[The Rolling Stones|Rolling Stones]]-Klassiker ''[[Sympathy for the Devil]]'' in einer Downtempo-Version, als Video (OchoReSotto) und 10“ Vinyl veröffentlicht.
   
The Sado Maso Guitar Club verwendet neben den gängigen Instrumenten, für ihr Genre, auch außergewöhnliche Instrumentierungen, wie Banjo, Kontrabass, Steel Guitar, Mandoline, Esraj und Sitar.
+
The Sado Maso Guitar Club verwendet neben den für ihr Genre gängigen Instrumenten auch außergewöhnliche Instrumentierungen wie [[Banjo]], [[Kontrabass]], [[Steel Guitar]], [[Mandoline]], [[Esraj]] und [[Sitar]].
   
 
== Diskografie ==
 
== Diskografie ==
* We love you too / Doppel LP / CD (2011 BeatPop Records)
+
* 2011: ''We love you too'' (Doppel-LP/CD, BeatPop Records)
* Jackpot Cockeyed Girl 7" (2011 BeatPop Records)
+
* 2011: ''Jackpot Cockeyed Girl'' (7"-Single, BeatPop Records)
* Sympathy for the Devil / Akustik EP 10" (2011 BeatPop Records)
+
* 2012: ''Sympathy for the Devil'' (10"-Akustik-EP, BeatPop Records)
  +
* 2013: Sado Maso Guitar Club (Doppel-LP/CD, BeatPop Records)
  +
* 2016: That’s How You Ruin Our World (Single, self-release on youtube)
  +
* 2017: Drei (12", erster Teil einer Doppel-LP, Nette Alte Dame Records)
   
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
* [http://www.sadomasoguitarclub.com/ Offizielle Webpräsenz]
 
* [http://www.sadomasoguitarclub.com/ Offizielle Webpräsenz]
* [http://www.myspace.com/thesadomasoguitarclub Offizielle Myspace-Seite]
 
 
* [http://www.youtube.com/user/thesmgc Videoclips auf Youtube]
 
* [http://www.youtube.com/user/thesmgc Videoclips auf Youtube]
  +
{{Facebook| title = {{PAGENAME}} bei Facebook| url = https://www.facebook.com/thesmgc}}
  +
{{Twitter| title = {{PAGENAME}} bei Twitter| url = https://twitter.com/smguitarclub}}
  +
{{MySpace|thesadomasoguitarclub}}
  +
  +
  +
{{Export MW}}
   
{{DEFAULTSORT:Sado-Maso Guitar Club, The}}
+
{{IP}}
[[Kategorie:Österreichische Band]]
+
[[Kategorie:Österreichische Rockband]]
[[Kategorie:Rockband]]
+
[[Kategorie:Bandgründung 2008]]
[[Kategorie:Kultur (Steiermark)]]
 
[[Kategorie:Musik (Graz)]]
 

Aktuelle Version vom 12. September 2017, 10:54 Uhr

The Sado-Maso Guitar Club
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Psychedelic Rock, Pop, Acoustic
Gründung 2008
Website www.sadomasoguitarclub.com
Aktuelle Besetzung
Gesang, Gitarre, Banjo
Matthias Dominikus Krejan
Orgel, Piano, Gesang
Dominik Krejan
Gitarre
Thomas Taxacher
Bass
Christoph Mandl
Schlagzeug
Felix Krüger

The Sado-Maso Guitar Club (kurz: SMGC) ist eine österreichische Rockband, die sich im Jahr 2008 gegründet hat. Ihr Stil schwankt zwischen 60er Rock, Psychedelic, R’n’R, Pop und Acoustic.

Das erste Album We love you too wurde im Jänner 2011 auf BeatPop-Records veröffentlicht. Die Singleauskopplung des Albums Jackpot Cockeyed Girl schaffte es in den FM4-Charts auf Platz 8.

Mit dem Musikvideo zu Set Me Free (OchoReSotto) gewannen sie den ersten Platz beim Rockin’ Movies Musikfilm Festival. Im Dezember 2011 wurde der Rolling Stones-Klassiker Sympathy for the Devil in einer Downtempo-Version, als Video (OchoReSotto) und 10“ Vinyl veröffentlicht.

The Sado Maso Guitar Club verwendet neben den für ihr Genre gängigen Instrumenten auch außergewöhnliche Instrumentierungen wie Banjo, Kontrabass, Steel Guitar, Mandoline, Esraj und Sitar.

Diskografie Bearbeiten

  • 2011: We love you too (Doppel-LP/CD, BeatPop Records)
  • 2011: Jackpot Cockeyed Girl (7"-Single, BeatPop Records)
  • 2012: Sympathy for the Devil (10"-Akustik-EP, BeatPop Records)
  • 2013: Sado Maso Guitar Club (Doppel-LP/CD, BeatPop Records)
  • 2016: That’s How You Ruin Our World (Single, self-release on youtube)
  • 2017: Drei (12", erster Teil einer Doppel-LP, Nette Alte Dame Records)

Weblinks Bearbeiten



* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.