FANDOM


Wikipedia:Löschregeln Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung:

Relevanz nicht erkennbar. Eingangskontrolle (Diskussion) 08:46, 14. Jul. 2012 (CEST)


Qsicon Fokus2 Dieser Artikel wurde am 13. Juli 2012 auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden:  WP:Wikifizieren: Kategorien fehlen, verwaist -- MerlBot 21:08, 13. Jul. 2012 (CEST)

Die Shanty Crew X-Berg (Shanty Crew Kreuzberg) ist ein Chor in Berlin und wurde 2008 von einer 6-köpfigen Gruppe aus Berlin-Kreuzberg als reiner Männerchor gegründet. Die Besetzung besteht aktuell aus 15 Amateursängern mit den Stimmlagen Bariton und Bass. Das Repertoire beinhaltet Arbeitslieder aus der Zeit der kommerziellen Segelschiffahrt, die meist Acapella gesungen werden. Einige Stücke werden auch von einer Gitarre begleitet.

Shanty-Crew-X-Berg-2012

Shanty Crew X-Berg 2012

Wie beim Shanty üblich, folgt auf den Gesang des Shantyman die Antwort des Chores. Im Gegensatz zu anderen Shantychören ist dieser Part aber nicht fest an ein oder zwei Mitglieder vergeben, sondern jeder Sänger hat die Gelegenheit, diese Rolle zu übernehmen.

Die Shanty Crew X-Berg trat anfangs bei Chor- und Musikfesten, sowie in Berliner Szenekneipen auf. Es folgten Besprechungen in den niederländischen Stationen von Radio- en TV Ridderkerk und Omroep Vlaardingen sowie ein Beitrag über die Entstehung und Arbeit des Chores in der Sendereihe Profile - Chor der Woche auf DeutschlandRadio Kultur. Des weiteren folgen Auftritte bei der Berliner Langen Nacht der Museen im Technikmuseum Berlin, und in der Kreuzberger Off-Theater-Szene.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.