Musik-Wiki
Advertisement
Musik-Wiki
4.532
Seiten
Rotzenplotz
Allgemeine Informationen
Herkunft Fulda, Deutschland Flag of Germany.svg
Genre(s) Hardcore Punk
Gründung 2002
Website Offizielle Homepage
Aktuelle Besetzung
Alex Alzheimer
E-Gitarre
Seegel
E-Bass
Beavis
Ehemalige Mitglieder
Gesang
Hilli (2005 bis 2007)
Schlagzeug
Oiler (2002 bis 2012)

Rotzenplotz ist eine Punk-Band aus Fulda, die 2002 gegründet wurde.

Geschichte[]

Gegründet wurde die Band 2002 von Seegel (Gitarre), Oiler (Drums), Alex Alzheimer (Stimme) und Beavis (Bass). Damals waren Sound und Texte der Band noch sehr an Deutschpunk der 80er orientiert, was auf der 2004 veröffentlichten CD-R "Ihre größten Erfolge Teil 1" gut zu hören ist.

2005 verließ Alex Alzheimer aus persönlichen Gründen die Band und wurde von Hilli ersetzt, der sich textliche mehr am Oi! orientierte, weshalb die Band auch vom Sound her mehr in diese Richtung tendierte. Wegen musikalischer Differenzen verließ Hilli 2007 die Band wieder und wurde wieder von Alex Alzheimer ersetzt.

2009 entschloss sich die Band dazu, eine neues Album aufzunehmen, das in Form unter dem Titel "Fight Society" vorliegt. Musikalisch wie textlich orientierten man sich diesmal hauptsächlich daran, was der Band musikalisch gefiel, wodurch ein Mix aus Punk, Oi! und Hardcore entstand.

2010 trat Buddy als zweiter Gitarrist bei, der 2011 wieder ausstieg und durch Michi ersetzt wurde. 2012 verließ Oiler die Band. Die Band spielte, mit Hilfe von Felix (Witchburner), das Album "Menschenfeind" ein, das sich wieder etwas mehr von ihren Ursprüngen entfernt hatte.

Diskographie[]

  • Ihre größten Erfolge, Teil 1 (CD-R, 2004)
  • Fight Society (Eigenproduktion, 2009)
  • "Überwachung" auf der CD-Beilage des Taugenix-Fanzines, 2009
  • Menschenfeind (Eigenproduktion, 2013)

Weblinks[]

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.