Fandom


Professor Kliq (* 1985 oder 1986 Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten; bürgerlicher Name: Mike Else) ist ein US-amerikanischer Musiker aus Chicago, der diverse Musikstile kombiniert, aber hauptsächlich der elektronischen und der Rockmusik zuzuordnen ist. Teilweise wird seine Musik mit Fatboy Slim und The Prodigy verglichen.[1] Sein Name ist dem Klang einer Computermouse entlehnt.[2]

Bekannt wurde er vor allem im Jahr 2008 durch die Veröffentlichung der Alben Guns Blazin' im Jahr 2008 sowie den zwei Teilen von the Scientific Method vol 1 & 2, jeweils 2004 und 2008 erschienen.

Das Lied Wire And Flashing Lights aus dem gleichnamigen Album von 2014 wurde für einen Werbespot zum Smartphone Nokia X verwendet.

Alben Bearbeiten

Alle Alben können auf der Homepage von Professor Kliq kostenlos angehört werden.

  • 2004 - The Scientific Method: Volume I
  • 2005 - Our Universe
  • 2006 - Guns Blazin
  • 2007 - The Scientific Method: Volume II
  • 2010 - Movements EP
  • 2011 - The Scientific Method vol.2
  • 2011 - All Control Remix EP
  • 2012 - Curriculum Vitae
  • 2012 - Athene’s Theory Of Everything (OST)
  • 2013 - Wire and Flashing Lights
  • 2013 - TrackMania 2 Valley (OST)
  • 2013 - TrackMania 2 Stadium (OST)

WeblinksBearbeiten

DiscogsLogo Professor Kliq bei Discogs (englisch)

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.professorkliq.com/
  2. musik.klarmachen-zum-aendern.de: Interview mit Professor Kliq
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.