Fandom


K (Entlinke Tag-Monat-Jahr)
K (Social Networks: clean up)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
   
 
== Biografie ==
 
== Biografie ==
MurdocH wurde als Sohn eines Verlagslagerleiters und einer Postbeamtin geboren. Im Alter von fünf Jahren spielte er bei [[Hannover 96]] in den Jugendmannschaften bis er 14 Jahre alt war. Mit sieben Jahren wurde er eingeschult und besuchte bis zum [[Hauptschulabschluss]] im Jahre 2000 sieben Schulen. Er holte 2004 seinen erweiterten [[Realschulabschluss]] nach und versuchte 2005 das [[Fachabitur]] auf einer [[Privatschule]] zu erreichen, auf selbiger er auch [[Schulsprecher]] wurde.
+
MurdocH wurde als Sohn eines Verlagslagerleiters und einer Postbeamtin geboren. Im Alter von fünf Jahren spielte er bei [[Hannover 96]] in den Jugendmannschaften und versuchte 2005 das [[Fachabitur]] auf einer [[Privatschule]] zu erreichen, auf selbiger er auch [[Schulsprecher]] wurde.
   
Im Alter von zehn Jahren lernte er [[Schlagzeug]] spielen. 2001 lernte er [[King Orgasmus One]] und [[Bass Sultan Hengzt]] kennen und ist als Rapper auf dem Song ''2 Schüsse'' vertreten.
+
Im Alter von zehn Jahren lernte er [[Schlagzeug]] spielen. 2001 lernte er [[King Orgasmus One]] und [[Bass Sultan Hengzt]] kennen und ist als Rapper auf dem Song ''2 Schüsse'' vertreten.
   
 
Es folgten diverse Aufnahmen (siehe Diskografie) u. a. auch mit der Gruppe TSK. 2006 wurde die Formation mit seinem Austritt aufgelöst.
 
Es folgten diverse Aufnahmen (siehe Diskografie) u. a. auch mit der Gruppe TSK. 2006 wurde die Formation mit seinem Austritt aufgelöst.
Zeile 59: Zeile 59:
 
Autoren: WIKImaniac, JARU, Chokocrisp, Toolittle, Hände weg!, Papa1234, Morten Haan, 82.83.223.8
 
Autoren: WIKImaniac, JARU, Chokocrisp, Toolittle, Hände weg!, Papa1234, Morten Haan, 82.83.223.8
 
[[Kategorie:Vorlage Personendaten fehlt]]
 
[[Kategorie:Vorlage Personendaten fehlt]]
  +
[[Kategorie:Alle Artikel| ]]

Aktuelle Version vom 28. Oktober 2012, 09:32 Uhr

Vorlage:Orphan

MurdocH (* 1. Juli 1982 in Hannover) ist ein deutscher Rapper, Songwriter, und Komponist, der bei dem Label I Luv Money Records unter Vertrag steht.

Biografie Bearbeiten

MurdocH wurde als Sohn eines Verlagslagerleiters und einer Postbeamtin geboren. Im Alter von fünf Jahren spielte er bei Hannover 96 in den Jugendmannschaften und versuchte 2005 das Fachabitur auf einer Privatschule zu erreichen, auf selbiger er auch Schulsprecher wurde.

Im Alter von zehn Jahren lernte er Schlagzeug spielen. 2001 lernte er King Orgasmus One und Bass Sultan Hengzt kennen und ist als Rapper auf dem Song 2 Schüsse vertreten.

Es folgten diverse Aufnahmen (siehe Diskografie) u. a. auch mit der Gruppe TSK. 2006 wurde die Formation mit seinem Austritt aufgelöst.

Als Songwriter, Gesangskünstler und Komponist machte er sich 2007 selbstständig und wurde zeitgleich mit dem Musiker Sera Finale bei dem Independet-Label I Luv Money Records unter Vertrag genommen.

Produktionen/Features Bearbeiten

  • 2001 Bass Sultan Hengst - Berlin bleibt Hart
  • 2003 King Orgasmus One - Fick mich (und halt dein Maul!)
  • 2003 Capo Fiasko - Inferno, Fiasko, Drama
  • 2003 King Orgasmus One - Orgís Pörnchen 1 OST
  • 2004 Paul G - Stoff für den Block
  • 2005 King Orgasmus One - Orgís Pörnchen 2OST
  • 2005 Queen Katha - Rap, Fame und Diamanten
  • 2007 King Orgasmus One - La Petit Mort
  • 2008 I Luv Money Sampler II
  • 2009 King Orgasmus One - La Petit Mort II

Einzelnachweise Bearbeiten


Weblinks Bearbeiten



Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


Social Networks Bearbeiten

{{#widget:Twitter Search |search=MurdocH |title=Infos über MurdocH bei Twitter |subtitle= }}

Vorlage:IP-PP Wikipedia

Autoren: WIKImaniac, JARU, Chokocrisp, Toolittle, Hände weg!, Papa1234, Morten Haan, 82.83.223.8

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.