Musik-Wiki
Advertisement
Musik-Wiki
4.532
Seiten

Das Kontrollverluste Festival ist ein links-alternatives, emanzipatorisches und antifaschistisches Musikfestival im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick. Das Festival bietet ein musikalisches Bühnenprogramm und informiert darüber hinaus über aktuelle Entwicklungen in der lokalen rechten Szene.

Geschichte[]

Unter dem Motto „Emanzipatorisch, Unkommerziell, Links“ wurde das Festival bereits zu Beginn als regelmäßig wiederkehrendes Ereignis geplant.

2004[]

Es fand erstmals im August 2004 auf dem Gelände des in Oberschöneweide befindlichen Kranbahnparks statt und zog ungefähr 1500, vorwiegend junge Menschen an.

2006[]

Im August 2006 zog das Festival vor die Insel der Jugend. Auf dem Parkplatz an der Ecke Neue Krugallee/ Bulgarische Straße, in direkter Nähe zum Rathaus Treptow, waren ungefähr 2000 Besucher anwesend.

2008[]

Im August 2008 fand das Festival direkt auf der Insel der Jugend statt und überzeugte ungefähr 2500 Menschen aus dem gesamten Stadtgebiet von seinem Anliegen.

Bands[]

Aufgrund seines unkommerziellen Charakters ist das Festivals darauf angewiesen, dass Musiker ohne Gage auftreten. Trotz dieser Einschränkung konnten neben den, vorwiegend aus Punkrock-, Ska- und Hardcore-Punk-Bands bestehenden Main-Acts auch diverse Sound-Systeme und DJs für das musikalische Rahmenprogramm gewonnen werden.

Main-Acts[]

Folgende Bands unterstützen auf diese Weise das politische und kulturelle Anliegen der Veranstaltung:

  • Absturtz
  • American Tourists
  • Altercado
  • Black Ash
  • Brigada Flores Magon
  • Circle Kit
  • Chaoze One & Lotta C
  • Cut My Skin
  • Cobra Sound
  • Daisy Chain
  • Der Tante Renate
  • Elikan Dew
  • F-Three
  • Francesco
  • Hangmanswings
  • Kantholz
  • Knattertones
  • Kosmonauten
  • Lea Won
  • Mao G Spot & Throw
  • Meniak
  • Minipli 550
  • Moskovskaya
  • Muckefucks
  • Percussonia
  • Stakeout
  • Stattmatratzen

Side-Acts[]

Einzelnachweise und Weblinks[]


Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.