Fandom


Iuramentum
Allgemeine Informationen
Herkunft Siegen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland Flag of Germany
Genre(s) Death Metal, Viking Metal
Gründung 2005
Website http://www.myspace.com/iuramentum
Aktuelle Besetzung
Gesang
Jost „Jostice“ Kasper
gutturaler Gesang
René „Wolles“ Ax
Gitarre
Philipp „Caspa“ Kasper
Gitarre
Dominik „Odin“ Göldner
Bass
Stefan Riesz
Schlagzeug
Felix S. Moll
Ehemalige Mitglieder
Bass
Thomas „Victom“ Röcher (2005–2006)

Iuramentum ist eine deutsche Death-Metal-Band aus Siegen, die 2005 gegründet wurde. Neben Death Metal beinhaltet ihre Musik auch Einflüsse des Viking Metals.

Geschichte Bearbeiten

2007 wurde das Debütalbum The Awakening eingespielt und bei Northfire Records veröffentlicht. Seitdem hat sich an der Besetzung nichts geändert.

Ein Jahr später wurde mit dem Produzenten Uli Metzger das rein für Promotion und als Demo gedachte Blood Drowned eingespielt.

Als im Jahre 2010 das offizielle zweite Album Iuramentum Fidelitatis an den Start ging, war klar, dass man als Band sehr viel reifer geworden war. Produziert wurde das zweite Album wie schon die Promo-CD von Uli Metzger, gemixt und gemastert jedoch von Thilo Krieger in dessen Dessert-In Studio. Die Veröffentlichung und Vermarktung dieser Platte wurde bewusst ohne Label komplett in Eigenregie durchgeführt.

Im Laufe der 2010er Jahre ist es ruhig um die Band geworden und es ist bisher unbekannt, ob die Band noch aktiv ist da es bisher kein Statement der Band zu einer Trennung oder einer künstlerischen Pause gab.

Diskografie Bearbeiten

Studioalben
  • 2007: The Awekening
  • 2008: Blood Drowned
  • 2010: Iuramentum Fidelitatis

Weblinks Bearbeiten

Projekt Andere Wikis ohne Rand Marjorie-Wiki: Iuramentum

* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.