Musik-Wiki
Advertisement

Feuerhuhn Records wurde am 30. September 2006 von Andreas Stehr, Thomas Beck, Jörg Kranich sowie Frank Dietrich gegründet. Seit 2009 wird die Truppe von Marco Maasch ergänzt. Die Akteure kommen aus dem Raum Bitterfeld-Halle.

Der Gründung des Labels vorausgegangen waren elf Jahre künstlerischen Schaffens, von Zeichnungen bis zu Kurzfilmen. Seit 1995 gibt es die Band J.A.F., welche am Anfang aus Stehr und Kranich bestand.

Frühe Kassettenaufnahmen und manche CD liefen unter dem Namen Talishase Records. Andere Projekte wurden ganz ohne Label herausgebracht.

Jetzt trägt jede Veröffentlichung eine Nummer und ein Feuerhuhn Records Logo. Ebenfalls wurde 2006 der Schritt ins Internet gewagt.

Im Grunde genommen handelt es sich bei Feuerhuhn Records um eine Do-it-yourself-Plattform, in der die Musik gemacht wird, welche man selber gerne hören würde.

Weblinks[]

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.
Advertisement