FANDOM


Zeile 7: Zeile 7:
 
{{Infobox Band
 
{{Infobox Band
 
|Bild = DeadSystem_Shooting.jpg
 
|Bild = DeadSystem_Shooting.jpg
|Bildbreite = 371px
+
|Bildbreite =
 
|Bildbeschreibung = DeadSystem (2010)
 
|Bildbeschreibung = DeadSystem (2010)
 
|Name = DeadSystem
 
|Name = DeadSystem
|Gründung = 2004
+
|Gründung = 2004 als ''Dusty Suckers''
 
|Genre = [[Melodic Death Metal]]
 
|Genre = [[Melodic Death Metal]]
 
|Website = http://www.deadsystem.de
 
|Website = http://www.deadsystem.de
Zeile 36: Zeile 36:
 
|Ehemalige1b = Gesang
 
|Ehemalige1b = Gesang
 
}}
 
}}
[[Bild:DeadSystem_Live.jpg|thumb|Live auf dem Crow-Attack]]
 
   
  +
[[Bild:DeadSystem_Live.jpg|thumb|Live auf dem Crow-Attack]]
 
'''DeadSystem''' ist eine [[Melodic Death Metal]]-Band aus [[Deutschland]].
 
'''DeadSystem''' ist eine [[Melodic Death Metal]]-Band aus [[Deutschland]].
   
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
DeadSystem wurden im Jahr 2004 von Ritchie Völkel ([[Gitarre]]) und
+
DeadSystem wurden im Jahr 2004 von Ritchie Völkel ([[Gitarre]]) und Andreas Neuhofer ([[Schlagzeug]]) gegründet. Kurz darauf stießen Ritchie's Bruder Ralf Völckel ([[Bass]]), Yannick Steinbacher ([[Gesang]]) und Julez Holzmann ([[Gitarre]]) hinzu. Damals waren sie noch unter dem Namen „Dusty Suckers“ aktiv und konnten schon erste kleinere Erfolge als Coverband verbuchen. Inspiriert durch Größen wie [[Metallica]], [[Stone Sour]], [[Soilwork]],[[In Flames]],[[Dark Tranquillity]] etc. wurden die ersten Songs geschrieben und so entstand 2006 auch die erste inoffizielle Demo ''Road To Nowhere'', welche den Grundstein der heutigen Musik von DeadSystem liefert.
Andreas Neuhofer ([[Schlagzeug]]) gegründet. Kurz darauf stießen Ritchie's
 
Bruder Ralf Völckel ([[Bass]]), Yannick Steinbacher ([[Gesang]]) und Julez Holzmann ([[Gitarre]])
 
hinzu.
 
Damals waren sie noch unter dem Namen „Dusty Suckers“ aktiv und konnten schon erste kleinere Erfolge als Coverband verbuchen. Inspiriert durch
 
Größen wie [[Metallica]], [[Stone Sour]], [[Soilwork]],[[In Flames]],[[Dark Tranquillity]] etc.
 
wurden die ersten Songs geschrieben und so entstand 2006 auch die erste inoffizielle
 
Demo "Road To Nowhere", welche den Grundstein der heutigen Musik von
 
DeadSystem liefert.
 
   
 
Mitte 2008 haben DeadSystem die erste Recording-Phase eingeleitet und angefangen in Eigenregie ihr geistiges Eigentum digital zu verewigen.
 
Mitte 2008 haben DeadSystem die erste Recording-Phase eingeleitet und angefangen in Eigenregie ihr geistiges Eigentum digital zu verewigen.
Geplant war die Veröffentlichung bereits 2009, was sich aber nach einigen Problemen nicht bewerkstelligen lies.
+
Geplant war die Veröffentlichung bereits 2009, was sich aber nach einigen Problemen nicht bewerkstelligen lies. Mit der Zeit kamen noch mehrere Songs dazu, Alte neu produziert und so entstand dann nach langer Tüftelei das erste Werk ''Misery Within''.
Mit der Zeit kamen noch mehrere Songs dazu, Alte neu produziert und so entstand dann
 
nach langer Tüftelei das erste Werk "Misery Within".
 
   
 
2009 spielten DeadSystem zum zweiten mal auf dem United Rock Forces Festival mit Bands wie [[Crematory]] und [[Powerwolf]].
 
2009 spielten DeadSystem zum zweiten mal auf dem United Rock Forces Festival mit Bands wie [[Crematory]] und [[Powerwolf]].
   
"Misery Within" wurde am 04.10.10 von [[Julezz & Julezz Entertainment]] veröffentlicht.
+
''Misery Within'' wurde am 4. Oktober 2010 von [[Julezz & Julezz Entertainment]] veröffentlicht.
   
2011 musste der Sänger Yannick Steinbacher aus privaten und zeitlichen Gründen DeadSystem verlassen.
+
2011 musste der Sänger Yannick Steinbacher aus privaten und zeitlichen Gründen DeadSystem verlassen. Als adäquaten Ersatzmann konnten sie dafür Oliver Cox ([[Gesang]]) für sich gewinnen. Im gleichen Jahr traten Sie als Höhepunkte auf dem Crow Attack Open Air in Horb am Neckar sowie auch auf dem Metallergrillen Open Air in Katzebach mit Bands wie [[Cripper]] auf und waren damit erstmals überregional tätig.
Als adäquaten Ersatzmann konnten sie dafür Oliver Cox [[Gesang]] für sich gewinnen. Im gleichen Jahr
 
traten Sie als Höhepunkte auf dem Crow Attack Open Air in Horb am Neckar sowie auch auf dem
 
Metallergrillen Open Air in Katzebach mit Bands wie [[Cripper]] auf und waren damit erstmals überregional tätig.
 
   
Zur Zeit befinden sich DeadSystem im Schreibprozess für ihr nächstes Album, welches wieder über
+
Zur Zeit befinden sich DeadSystem im Schreibprozess für ihr nächstes Album, welches wieder über [[Julezz & Julezz Entertainment]] voraussichtlich im Frühjahr/Sommer 2012 veröffentlicht werden wird.
[[Julezz & Julezz Entertainment]] voraussichtlich im Frühjahr/Sommer 2012 veröffentlicht
 
werden wird.
 
 
== Diskografie ==
 
* Misery Within (2010; Julezz & Julezz Entertainment), Debütalbum
 
   
 
== Stil ==
 
== Stil ==
Die Musik von DeadSystem orientiert sich an einer Mischung aus Melodic Death Metal, Thrash Metal
+
Die Musik von DeadSystem orientiert sich an einer Mischung aus Melodic Death Metal, Thrash Metal und Metalcore sowie auch teilweiße modernem Progressive Metal wie er z.B. von [[Strapping Young Lad]] praktiziert wird.
und Metalcore sowie auch teilweiße modernem Progressive Metal wie er z.B. von [[Strapping Young Lad]] praktiziert wird.
 
   
== Literatur ==
+
== Diskografie ==
* [http://powermetal.de/review/review-Dead_System/Misery_Within,17167.html Review auf Powertmetal.de]
+
; Alben
* [http://www.metal.de/death-metal/review/deadsystem/44108-misery-within/ Review auf Metal.de]
+
* 2010: ''Misery Within'' (Julezz & Julezz Entertainment)
   
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
* [http://www.deadsystem.de Offizielle Website]
 
* [http://www.deadsystem.de Offizielle Website]
* [http://www.facebook.com/deadsystemofficial Offizielle Facebook Fan-Seite]
+
* [http://www.facebook.com/deadsystemofficial DeadSystem auf Facebook]
  +
* [http://powermetal.de/review/review-Dead_System/Misery_Within,17167.html Review auf Powertmetal.de]
  +
* [http://www.metal.de/death-metal/review/deadsystem/44108-misery-within/ Review auf Metal.de]
   
 
[[Kategorie:Melodic-Death-Metal-Band]]
 
[[Kategorie:Melodic-Death-Metal-Band]]
 
[[Kategorie:Deutsche Band]]
 
[[Kategorie:Deutsche Band]]
[[Kategorie:Musik (Rheinland-Pfalz)]]
 

Version vom 5. September 2011, 18:19 Uhr

Wikipedia:Löschregeln Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung:

Relevanz wird vielleicht kommen, ist aber derzeit noch nicht erkennbar. Eingangskontrolle 08:40, 5. Sep. 2011 (CEST)


DeadSystem
DeadSystem (2010)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Melodic Death Metal
Gründung 2004 als Dusty Suckers
Website http://www.deadsystem.de
Gründungsmitglieder
Yannick Steinbacher (bis 2011)
Ritchie Völckel
Julez Holzmann
Ralf Völckel
Andreas Neuhofer
Aktuelle Besetzung
Gesang
Oliver Cox (seit 2011)
Gitarre
Ritchie Völckel
Gitarre
Julez Holzmann
Bass
Ralf Völckel
Schlagzeug
Andreas Neuhofer
Ehemalige Mitglieder
Gesang
Yannick Steinbacher (2004-2011)
Datei:DeadSystem Live.jpg

DeadSystem ist eine Melodic Death Metal-Band aus Deutschland.

Geschichte

DeadSystem wurden im Jahr 2004 von Ritchie Völkel (Gitarre) und Andreas Neuhofer (Schlagzeug) gegründet. Kurz darauf stießen Ritchie's Bruder Ralf Völckel (Bass), Yannick Steinbacher (Gesang) und Julez Holzmann (Gitarre) hinzu. Damals waren sie noch unter dem Namen „Dusty Suckers“ aktiv und konnten schon erste kleinere Erfolge als Coverband verbuchen. Inspiriert durch Größen wie Metallica, Stone Sour, Soilwork,In Flames,Dark Tranquillity etc. wurden die ersten Songs geschrieben und so entstand 2006 auch die erste inoffizielle Demo Road To Nowhere, welche den Grundstein der heutigen Musik von DeadSystem liefert.

Mitte 2008 haben DeadSystem die erste Recording-Phase eingeleitet und angefangen in Eigenregie ihr geistiges Eigentum digital zu verewigen. Geplant war die Veröffentlichung bereits 2009, was sich aber nach einigen Problemen nicht bewerkstelligen lies. Mit der Zeit kamen noch mehrere Songs dazu, Alte neu produziert und so entstand dann nach langer Tüftelei das erste Werk Misery Within.

2009 spielten DeadSystem zum zweiten mal auf dem United Rock Forces Festival mit Bands wie Crematory und Powerwolf.

Misery Within wurde am 4. Oktober 2010 von Julezz & Julezz Entertainment veröffentlicht.

2011 musste der Sänger Yannick Steinbacher aus privaten und zeitlichen Gründen DeadSystem verlassen. Als adäquaten Ersatzmann konnten sie dafür Oliver Cox (Gesang) für sich gewinnen. Im gleichen Jahr traten Sie als Höhepunkte auf dem Crow Attack Open Air in Horb am Neckar sowie auch auf dem Metallergrillen Open Air in Katzebach mit Bands wie Cripper auf und waren damit erstmals überregional tätig.

Zur Zeit befinden sich DeadSystem im Schreibprozess für ihr nächstes Album, welches wieder über Julezz & Julezz Entertainment voraussichtlich im Frühjahr/Sommer 2012 veröffentlicht werden wird.

Stil

Die Musik von DeadSystem orientiert sich an einer Mischung aus Melodic Death Metal, Thrash Metal und Metalcore sowie auch teilweiße modernem Progressive Metal wie er z.B. von Strapping Young Lad praktiziert wird.

Diskografie

Alben
  • 2010: Misery Within (Julezz & Julezz Entertainment)

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.