Musik-Wiki
Advertisement

Das Musiknetzwerk[]

Mnw-logo trans schwarz 200x125.png

.

Das Musiknetzwerk ist eine vom Kulturamt der Stadt Bonn geförderte Einrichtung zur regionalen Förderung von Nachwuchsmusikern im Bereich der Rock- und Popmusik. Seit 2016 betreibt Das Musiknetzwerk das Rock & Pop Zentrum Bonn (RPZ Bonn) im 2012 bis 2016 renovierten Hansa-Haus in Bad Godesberg. In diesem findet sich neben Proberäumen ein Veranstaltungsraum mit Bühne, professioneller Sound- und Lichttechnik, Bar und Platz für ca. 130 Zuschauer, des weiteren ein Tonstudio, ein Seminarraum und die Büroräume des Musiknetzwerks. Der Veranstaltungsraum wird meist für vom Musiknetzwerk organisierte Newcomer-Konzerte verwendet. So findet in regelmäßigen Abständen das RPZ Showcase statt, bei dem unbekannte Nachwuchskünstler und -bands erste Bühnenerfahrung sammeln und einen ersten Eindruck in der Bonner Pop- und Rockszene hinterlassen können. Von der den nordrhein-westfälischen Rock- und Metal-Underground fördernden Agentur TaktArt wird im RPZ Bonn, ebenfalls in regelmäßigen Abständen, die TaktArt Club Show veranstaltet, zudem finden weitere Konzerte unter diversen Genre- oder thematischen Schwerpunkten statt, z.B. Girls Rock oder die RaPZone.

Neben der Veranstaltung von Konzerten organisiert Das Musiknetzwerk musikalische Fortbildungen in Form von Seminaren und Workshops sowie das Spitzenförderprogramm "Talent Base", in dem Bands durch individuell konzipierte Unterstützung auf eine Vermittlung in die Musikindustrie vorbereitet werden

Der zweite Tätigkeitsschwerpunkt des Musiknetzwerks liegt in der Organisation und Durchführung des nicht kommerziellen Toys2Masters-Contests, dem inzwischen größten Newcomer-Bandcontest in NRW. Die Aufgabe der Organisation des 1995 gegründeten Contests übernahm Das Musiknetzwerk 2003 vom 2002 insolvent gegangenen Verein Bonner Rockmusiker (VBR).

Advertisement