Musik-Wiki
Advertisement
Musik-Wiki
4.532
Seiten

Chinesischer Hip-Hop ist ein relativ neues Phänomen in China und wurde zunächst in Taiwan geformt, wo Künstler wie MC HotDog als Erste rappten, aber kam dann nach Hongkong mit dem Erfolg von LM.

Im Hauptland wurde die Hip-Hop-Szene gerade erst geformt mit Künstlern wie Hi Bomb (黑棒, Hei Bang), Dragon Tongue (龙门阵, Long Men Zhen) und Yin Tsang (隐藏, Yin Cang) als Anführer des Genre und wachsender Beliebtheit bei der Jugend. Andere Gruppen sind LMF und Dai Bing.

Der chinesische Terminus für Rappen ist shuochang (说唱, "erzählend", eigentlich der Name eines traditionellen Genre des erzählenden Singens), der Begriff Hip-Hop wird lautähnlich mit xīhā (嘻哈) in das Chinesische übernommen.

Breakdance (街舞, Jie Wu) gewann ebenfalls viel Beliebtheit bei den jungen Chinesen.

DJs[]

  • AminoSouL, Shanghaiisch-Japanische DJ/MC Crew
  • China-DMC World, Chinas nationaler jährlicher DJ Battle
  • DJ V-nutz, China DMC 2002 Champion

Graffiti[]

  • MiG (Made in Guangzhou), Graffiti Crew
  • Canzton Graffiti, Hilfsmittel und Kleidung

MCs[]

  • Deearna / Chan, eine Guangzhouer Rap Gruppe
  • OBSCENE, eine Guangzhouer Rap Gruppe
  • Yin t'sang, eine Pekinger Rap Gruppe

Plattenlabels[]

  • Dragon Tongue Records


Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.