FANDOM


Wikipedia:Löschregeln Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung:
Artikel wurde beibehalten aufgrund falscher Annahmen. Herr Videnoff ist nicht Dirigent des Simon Bolivar Orchestesters gewesen. Als Bedeutender Dirigent müssten weiterhin in der überregionalen Presse Konzertkritiken zu finden sein. Dies ist nicht der Fall. Daher Zweifel an der Relevanz des Artikels. -- 84.58.117.210 15:59, 16. Sep. 2010 (CEST)
Datei:Boian-Videnoff-2008.JPG

Boian Videnoff (* 26. März 1987 in Sofia, Bulgarien) ist ein Dirigent mit deutscher, italienischer und bulgarischer Staatsangehörigkeit.

Leben

Boian Videnoff wurde als Sohn der Musiker Dora Bratchkova und Lubomir Videnov geboren. Als dreifacher EU-Staatsbürger wuchs er in Italien und Deutschland auf und besuchte ein Deutsch-Französisches Gymnasium.

Seit dem Alter von 18 Jahren führen ihn diverse Engagements regelmäßig zu professionellen Orchestern und auf Konzertreisen durch Europa und Asien. Dabei hat er mit Orchestern wie dem Orchestra I Pomeriggi Musicali di Milano gearbeitet. Im Rahmen eines Meisterkurses mit Gustavo Dudamel wurde ihm ermöglicht, das venezolanische Simón Bolívar Orchester zu dirigieren. Zu seinen Lehrern zählen der finnische Prof. Jorma Panula und der italienische Dirigent Gianluigi Gelmetti.

Quellen

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.