FANDOM


K (Weblinks: clean up)
 
(24 dazwischenliegende Versionen von 15 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
<noinclude>{{Löschantragstext|tag=4|monat=Februar|jahr=2009|titel=Boian Videnoff}}Hier auch arge Relevanzzweifel --[[Benutzer:Codc|Codc]] 23:08, 4. Feb. 2009 (CET)
+
{{Kat}}{{Bild}}
   
----</noinclude>
+
{{Personendaten
  +
|NAME=Videnoff, Boian
  +
|ALTERNATIVNAMEN=
  +
|KURZBESCHREIBUNG=bulgarischer Dirigent
  +
|GEBURTSDATUM=26. März 1987
  +
|GEBURTSORT=[[Sofia]], Bulgarien
  +
|STERBEDATUM=
  +
|STERBEORT=
  +
}}
   
'''Boian Francesco Videnoff''' (* [[26. März]] [[1987]] in [[Sofia]], [[Bulgarien]]) ist ein junger [[Pianist]] und [[Dirigent]] bulgarischer Abstammung und [[Italien|italienischer]] Staatsangehörigkeit.
+
[[Bild:Boian-Videnoff-2008.JPG|thumb|Boian Videnoff (2008)]]
  +
'''Boian Videnoff''' (* [[26. März]] [[1987]] in [[Sofia]], [[Bulgarien]]) ist ein [[Dirigent]] mit [[Deutschland|deutscher]], [[Italien|italienischer]] und [[Bulgarien|bulgarischer]] Staatsangehörigkeit.
   
Während seiner Studienzeit bei [[Rudolf Meister]] an der [[Musikhochschule Mannheim]] und bei [[Gianluigi Gelmetti]] an der 'Accademia Musicale Chigiana' in [[Siena]] debütiert Boian Videnoff im Alter von 18 Jahren als Dirigent. Seit 2006 fördert er als Ständiger Gastdirigent des ‘Varna Philharmonic Orchestra’ junge und aufstrebende Solisten verschiedenster Nationalitäten. 2008 wird er von [[Gustavo Dudamel]] ausgewählt, um das venezolanische '[[Simón Bolívar Orchester]]' zu dirigieren.
+
== Leben ==
  +
Boian Videnoff wurde als Sohn der Musiker [[Dora Bratchkova]] und [[Lubomir Videnov]] geboren. Als dreifacher EU-Staatsbürger wuchs er in Italien und Deutschland auf und besuchte ein [[Deutsch-Französisches Gymnasium]].
   
Die multikulturellen Einflüsse seines familiären Hintergrunds - Sohn von bedeutenden Musikern ([[Dora Bratchkova]] und [[Lubomir Videnov]]) - und die dadurch bedingte Lebenserfahrung - geboren in [[Bulgarien]], aufgewachsen in [[Italien]] und [[Deutschland]], Besuch des [[Deutsch-Französisches Gymnasium | Deutsch-Französischen Gymnasiums]] - haben sowohl seine Persönlichkeit als auch sein künstlerisches Interpretationsvermögen stark geprägt.
+
Seit dem Alter von 18 Jahren führen ihn diverse Engagements regelmäßig zu professionellen Orchestern und auf Konzertreisen durch Europa und Asien. Dabei hat er mit Orchestern wie dem [[Orchestra I Pomeriggi Musicali di Milano]] gearbeitet. Im Rahmen eines Meisterkurses mit [[Gustavo Dudamel]] wurde ihm ermöglicht, das venezolanische [[Simón Bolívar Orchester]] zu dirigieren. Zu seinen Lehrern zählen der finnische Prof. [[Jorma Panula]] und der italienische Dirigent [[Gianluigi Gelmetti]].
 
== Weblinks ==
 
* [http://www.boianvidenoff.com Offizielle Webseite]
 
   
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==
 
* [http://www.operavarna.bg/news_de_bulletin_arch.php?page=news_show&nid=551 Konzertarchiv] Varna Philharmonic Orchestra
 
* [http://www.operavarna.bg/news_de_bulletin_arch.php?page=news_show&nid=551 Konzertarchiv] Varna Philharmonic Orchestra
* [http://www.boianvidenoff.com/content/bio-deu.html Biographie] Offizielle Webseite
 
 
* [http://www.fesnojiv.gob.ve/en/press/19-giras/379-destacada-actuacion-de-la-sinfonica-simon-bolivar-en-alemania-.html Workshop] Simón Bolívar Orchester
 
* [http://www.fesnojiv.gob.ve/en/press/19-giras/379-destacada-actuacion-de-la-sinfonica-simon-bolivar-en-alemania-.html Workshop] Simón Bolívar Orchester
  +
* [http://www.mannheimer-philharmoniker.de/deutsch/Die_Vision.html Die Vision] Mannheimer Philharmoniker
  +
* [http://www.mannheimer-philharmoniker.de/deutsch/Education.html Education] Mannheimer Philharmoniker
  +
* [http://www.mannheimer-philharmoniker.de/deutsch/Videnoff.html Künstlerische Leitung] Mannheimer Philharmoniker
   
{{DEFAULTSORT:Videnoff, Boian}}
+
== Weblinks ==
  +
* [http://www.boianvidenoff.com Webpräsenz]
  +
* [http://www.mannheimer-philharmoniker.de Mannheimer Philharmoniker]
  +
  +
{{Import}}
  +
{{SORTIERUNG:Videnoff, Boian}}
  +
[[Kategorie:Dirigent]]
  +
[[Kategorie:Pianist]]
  +
[[Kategorie:Deutscher Musiker]]
  +
[[Kategorie:Italienischer Musiker]]
  +
[[Kategorie:Bulgarischer Musiker]]
  +
[[Kategorie:Geboren 1987]]
 
[[Kategorie:Mann]]
 
[[Kategorie:Mann]]
[[Kategorie:Geboren 1987]]
+
[[Kategorie:Alle Artikel| ]]
[[Kategorie: Dirigent]]
 
[[Kategorie:Pianist]]
 
 
{{Personendaten
 
|NAME=Videnoff, Boian
 
|ALTERNATIVNAMEN=
 
|KURZBESCHREIBUNG=Pianist und Dirigent bulgarischer Abstammung und italienischer Staatsangehörigkeit
 
|GEBURTSDATUM=26. März 1987
 
|GEBURTSORT=Sofia, Bulgarien
 
|STERBEDATUM=
 
|STERBEORT=
 
}}
 

Aktuelle Version vom 28. Oktober 2012, 08:02 Uhr

Nuvola apps important yellow Dieser Artikel ist noch nicht ausreichend kategorisiert!

Nuvola apps important yellow Ein Bild dieses Artikels fehlt noch!


Datei:Boian-Videnoff-2008.JPG

Boian Videnoff (* 26. März 1987 in Sofia, Bulgarien) ist ein Dirigent mit deutscher, italienischer und bulgarischer Staatsangehörigkeit.

Leben Bearbeiten

Boian Videnoff wurde als Sohn der Musiker Dora Bratchkova und Lubomir Videnov geboren. Als dreifacher EU-Staatsbürger wuchs er in Italien und Deutschland auf und besuchte ein Deutsch-Französisches Gymnasium.

Seit dem Alter von 18 Jahren führen ihn diverse Engagements regelmäßig zu professionellen Orchestern und auf Konzertreisen durch Europa und Asien. Dabei hat er mit Orchestern wie dem Orchestra I Pomeriggi Musicali di Milano gearbeitet. Im Rahmen eines Meisterkurses mit Gustavo Dudamel wurde ihm ermöglicht, das venezolanische Simón Bolívar Orchester zu dirigieren. Zu seinen Lehrern zählen der finnische Prof. Jorma Panula und der italienische Dirigent Gianluigi Gelmetti.

Quellen Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.