FANDOM


K (Schützte „Boarischa Bou“ (‎[edit=autoconfirmed] (unbeschränkt) ‎[move=autoconfirmed] (unbeschränkt)))
 
(23 dazwischenliegende Versionen von 14 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
  +
{{stub}}
  +
'''Boarischa Bou '''(* [[1986]] als Michael Honig, ''BBou ''oder einfach nur ''Bou'') ist ein Oberpfälzer Hiphop Musiker, der aus Vilstal, Wolfsbach stammt.<ref>http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10057&pk=740476&p=1</ref>Er hatte bereits Auftritte in Burglengenfeld, Premberg, Ingolstadt und Amberg.
   
'''Boarischa Bou '''(* [[1986]] als Michael Honig, auch'' BBou ''oder einfach nur ''Bou'') ist ein Oberpfälzer Hiphop Musiker, der aus Vilstal, Wolfsbach stammt.<ref>http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10057&pk=740476&p=1</ref>Er hatte bereits Auftritte in Burglengenfeld, Premberg, Ingoldstadt und Amberg.
+
Die Künstlerfigur "Bbou" verkörpert das Image eines harten Bayern, Privat gibt er sich meist sensibel. Honig distanziert sich von jeglichen älteren Musiktiteln, die er noch ohne Dialekt aufgenommen hat. 
 
Die Künstlerfigur "Bbou" verkörpert das Image eines harten Bayern. Künstler der Szene wiedersprechen diesem da er sich Privat eher anders gibt als seine Rolle vorgibt. So wird er in der Szene auch oft als "Wack" oder "Fake MC" betitelt.
 
 
Honig distanziert sich von jeglichen alten Musiktiteln die er noch auf "Hochdeutsch" aufgenommen hat um keinen Imageschaden zu erleiden.
 
 
Er ist dafür bekannt Songtexte über Marihuanakonsum zu schreiben kann selbst aber keine Joints drehen, so erhielt er 2011 den Namen "Wurzelsepp" da seine Haschischzigaretten eher einer Wurzel glichen.
 
 
Michael Honig wird in der Szene als "Studiorapper" oder "Internetbitch" verpönt, da er bei Freestyles des öfteren total versagte.
 
 
2014 kündigte Honig ein neues RnB-Studioalbum an mit dem Titel "Ich bin Fake und brauche das Geld" in dem er sich zu seiner sensiblen Seite bekennt.
 
 
   
   
Zeile 7: Zeile 9:
 
=== Mix Tape ===
 
=== Mix Tape ===
   
* 2011 „Aaf dy Xicht“
 
 
* 2012 „Volksmusik 2.0“
 
* 2012 „Volksmusik 2.0“
   
Zeile 13: Zeile 14:
   
 
* 2011: „Guad und Fesch“<ref>http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10028&pk=743644&p=1</ref>
 
* 2011: „Guad und Fesch“<ref>http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10028&pk=743644&p=1</ref>
* 2013: "Bavarian Wastet Youth"
+
* 2013: "Bavarian Wastet Youth" (mit Liquid)
* 2014: "Ich bin Fake und brauche jetzt Geld"
+
* 2014: "Es gibt nix bessas wey was guads"
   
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
Zeile 24: Zeile 25:
   
 
<references />
 
<references />
[[Kategorie:Hip-Hop]]
 
[[Kategorie:Deutscher]]
 
[[Kategorie:Mann]]
 
 
[[Kategorie:Geboren 1986]]
 
[[Kategorie:Geboren 1986]]
[[Kategorie:Alle Artikel| ]]
+
[[Kategorie:Rapper (Deutschland)]]
  +
[[Kategorie:Mundartsänger]]

Aktuelle Version vom 28. September 2016, 18:56 Uhr




  Wiki letter w

Dieser Artikel ist ein Stub.

Du würdest dem Musikwiki sehr helfen, wenn du zusätzliche Informationen einfügen könntest.

Boarischa Bou (* 1986 als Michael Honig, BBou oder einfach nur Bou) ist ein Oberpfälzer Hiphop Musiker, der aus Vilstal, Wolfsbach stammt.[1]Er hatte bereits Auftritte in Burglengenfeld, Premberg, Ingolstadt und Amberg.

Die Künstlerfigur "Bbou" verkörpert das Image eines harten Bayern, Privat gibt er sich meist sensibel. Honig distanziert sich von jeglichen älteren Musiktiteln, die er noch ohne Dialekt aufgenommen hat. 


Diskografie

Mix Tape Bearbeiten

  • 2012 „Volksmusik 2.0“

Album Bearbeiten

  • 2011: „Guad und Fesch“[2]
  • 2013: "Bavarian Wastet Youth" (mit Liquid)
  • 2014: "Es gibt nix bessas wey was guads"

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10057&pk=740476&p=1
  2. http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10028&pk=743644&p=1
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.