FANDOM


(hihihi)
Zeile 1: Zeile 1:
   
'''Boarischa Bou '''(* [[1986]] als Michael Honig, ''BBou ''oder einfach nur ''Bou'') ist ein Oberpfälzer Hiphop Musiker, der aus Vilstal, Wolfsbach stammt.<ref>http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10057&pk=740476&p=1</ref>Er hatte bereits Auftritte in Burglengenfeld, Premberg, Ingolstadt und Amberg.
+
G'''ayrischa Bou '''(* [[1986|1988]] als Michael Homo, Gay''Bou ''oder einfach nur ''Schwuchtel'') ist ein Oberpfälzer R&B Musiker, der aus Vilstal, Wolfsbach stammt.<ref>http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10057&pk=740476&p=1</ref>Er hatte bereits Auftritte in Burglengenfeld, Premberg, Ingolstadt und Amberg.
   
Die Künstlerfigur "Bbou" verkörpert das Image eines harten Bayern, Privat gibt er sich meist sensibel. Honig distanziert sich von jeglichen älteren Musiktiteln, die er noch ohne Dialekt aufgenommen hat. 
+
Die Künstlerfigur "GayBou" verkörpert das Image eines Homosexuellen Bayern, Privat gibt er sich meist sensibel. Honig distanziert sich von jeglichen älteren Musiktiteln, die er noch als Hetero Sexueller aufgenommen hat. 
   
   
Zeile 9: Zeile 9:
 
=== Mix Tape ===
 
=== Mix Tape ===
   
* 2012 „Volksmusik 2.0“
+
* 2012 „Volksmusik 4.2“
   
 
=== Album ===
 
=== Album ===
   
* 2011: „Guad und Fesch“<ref>http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10028&pk=743644&p=1</ref>
+
* 2011: „Guad und Gay“<ref>http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10028&pk=743644&p=1</ref>
* 2013: "Bavarian Wastet Youth" (mit Liquid)
+
* 2013: "Gayvarian Wastet Youth" (mit Liquid)
* 2014: "Es gibt nix bessas wey was guads"
+
* 2014: "Es gibt nix bessas wey an Schwanz"
   
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 28. September 2016, 11:18 Uhr

Gayrischa Bou (* 1988 als Michael Homo, GayBou oder einfach nur Schwuchtel) ist ein Oberpfälzer R&B Musiker, der aus Vilstal, Wolfsbach stammt.[1]Er hatte bereits Auftritte in Burglengenfeld, Premberg, Ingolstadt und Amberg.

Die Künstlerfigur "GayBou" verkörpert das Image eines Homosexuellen Bayern, Privat gibt er sich meist sensibel. Honig distanziert sich von jeglichen älteren Musiktiteln, die er noch als Hetero Sexueller aufgenommen hat. 


Diskografie

Mix Tape

  • 2012 „Volksmusik 4.2“

Album

  • 2011: „Guad und Gay“[2]
  • 2013: "Gayvarian Wastet Youth" (mit Liquid)
  • 2014: "Es gibt nix bessas wey an Schwanz"

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10057&pk=740476&p=1
  2. http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10028&pk=743644&p=1
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.