Musik-Wiki
Advertisement

Zither-Virtuose Christoph Schwarzer[]

Zithervirtuose

'Für den gelernten Bankfachwirt Christoph Schwarzer (*1965) begannen die Anfänge des Zitherspiels bereits im Alter von neun Jahren in einem nahe gelegenen Kloster seines Heimatortes Friedersried im Bayerischen Wald. Unmittelbar nach einer vierjährigen Zither Ausbildung kam der Künstler erstmals mit Zithermusik von Rudi Knabl in Berührung. Rudi Knabl wurde zum großen Vorbild und Ende der 90iger Jahre auch zum Lehrer und Mentor von Herrn Schwarzer. Bereits Anfang der 80iger Jahre wurde auch der Bayerische Rundfunk auf Herrn Schwarzer aufmerksam. Mit verschiedenen Gruppen erfolgten Studioaufnahmen, Aufzeichnungen musikalischer Veranstaltungen sowie mehrere Tonträgerproduktionen. '


'Das schon immer sehr vielseitige Repertoire des Künstlers reicht von der Volksmusik über Salon- und Unterhaltungsmusik bis hin zur Klassik. Neben einer umfangreichen Konzerttätigkeit wirkt der Künstler auch noch bei den „Münchner Schrammeln“. Seit Jahren arbeitet Herr Schwarzer zudem eng mit dem Deutschen Zithermusik-Bund e.V. zusammen, ist bei verschiedenen Seminaren als Gastreferent tätig und veranstaltet Zither Seminare zur Förderung interessierter Zitherspieler.'' Desweiteren arbeitet Herr Schwarzer mit dem Bayerischen Rundfunk, der Firma Chiemsee & more, dem Concilium musicum Wien, dem Kulturbureau Borst in München, der ARS MEDIA Salzburg und anderen Veranstaltern zusammen. Im Jahr 2008 wurde Herr Schwarzer zudem vom Deutschen Zithermusik-Bund Landesverband Bayern-Süd e.V. in den Vorstand berufen.

Zithermusik - Christoph Schwarzer[]

Musik zählt zum ältesten Kulturgut der Menschheit und übt schon seit jeher einen ganz besonderen Reiz auf den Menschen aus. Hierbei spielt es keine Rolle, ob man selbst aktiv ein Instrument zur eigenen Freude oder zur Freude der Zuhörer spielt. Wie viel ärmer wäre unsere Menschheit ohne Musik! Mit ihr lassen sich "Brücken bauen" und "Horizonte öffnen", lassen sich Stimmungen und Empfindungen mitunter am besten ausdrücken. Musik leistet in unserer Gesellschaft zudem einen sehr wichtigen Beitrag zur Verständigung und zu einem harmonischen Miteinander.


Lassen Sie sich verzaubern - mit "Zitherklängen", Salon-, Schrammel- und Wienermusik, sog. klassischer Zitherunterhaltungsmusik oder traditioneller Volksmusik!



  • MUSIKALISCHE MÖGLICHKEITEN / ANLÄSSE im In- und Ausland
    • Solokonzerte in Rundfunkanstalten, Fernsehen, Konzert-, Kur- und Festsälen, Schlössern, Kirchen;
    • Umrahmung von Hochzeiten und sonstigen feierlichen Anlässen
    • Umrahmung von Geschäftsessen und geschäftlichen Veranstaltungen
    • Mitwirkung bei Hoagascht' und Musikantentreffen




  • meine Tonträger - CDs:



Quelle: Christoph Schwarzer

Meine beliebtesten Seiten[]

Advertisement