Musik-Wiki
Advertisement

Die Saison Mai 2010 des Artist Champions Cup ist die 2.Auflage des Wettbewerbs. Die Saison April 2010 galt nur als PRE-Saison. Erstmals nehmen Interpreten aus den U.S.A, Frankreich, Belgien, England und Dänemark am Wettbewerb teil, sie qualifizieren sich über die nationalen Single Charts,da es in den Ländern noch keine eigene Musik-Liga gibt.

Teilnehmende Interpreten[]

Folgende Interpreten nehmen am Wettbewerb teil (Interpreten mit einem Q in Klammern müssen zuvor in die Qualifikation):

Flag of Germany.svg Deutsche Musik-Bundesliga Flag of Austria.svg Österreichische Musik-Bundesliga Flag of Switzerland.svg Schweizer Musik-Oberliga Flag of the United States.svg USA
US Top10 Single-Charts
  • Lena Meyer-Landrut
  • Die Atzen
  • Unheilig (TV)
  • Fettes Brot
  • Bunny Lake
  • Saint Lu
  • Dreieck (Q)
  • Marc Sway
  • FABIENNE LOUVES
  • Lunik
  • Rihanna
  • Lady Gaga
  • Ke$ha (Q)
Flag of France.svg Frankreich
Disque en France Single-Charts Top 100
Flag of Belgium.svg Belgien
Belgium Singles Top 50
Flag of England.svg England
UK Single-Charts Top 40
Flag of Denmark.svg Dänemark
Denmark Single-Charts Top 40
  • Christophe Maé
  • Collectif Metissé
  • Christoff
  • Tinie Tempah (Q)
  • Medina (Q)

Qualifikationsrunde[]

Qualifikationsrunde Hinrunde am Mo, 26. April 2010[]

erstgenannter Interpret zweitgenannter Interpret Endergebnis
Flag of Austria.svg Dreieck Flag of England.svg Tinie Tempah 4:4
Flag of the United States.svg Ke$ha Flag of Denmark.svg Medina 3:1

Qualifikationsrunde Rückrunde am Mo, 26. April 2010[]

erstgenannter Interpret zweitgenannter Interpret Endergebnis
Flag of England.svg Tinie Tempah Flag of Austria.svg Dreieck 4:1 (Hin: 4:4)
Flag of Denmark.svg Medina Flag of the United States.svg Ke$ha 1:3 (Hin: 1:3)
  • Die beiden Sieger der Qualifikation ziehen in das Achtelfinale der ACHC ein!

Endrunde[]

Achtelfinale am Di, 27. April 2010[]

erstgenannter Interpret zweitgenannter Interpret Endergebnis
Flag of England.svg Tinie Tempah Flag of the United States.svg Lady Gaga 2:5
Flag of Germany.svg Unheilig Flag of Switzerland.svg Lunik 1:5
Flag of France.svg Collectif Metissé Flag of France.svg Christophe Maé 6:5n.S.
Flag of the United States.svg Rihanna Flag of Germany.svg Die Atzen 2:3
Flag of Switzerland.svg Marc Sway Flag of the United States.svg Ke$ha 5:4
Flag of Austria.svg Saint Lu Flag of Germany.svg Fettes Brot 5:2
Flag of Austria.svg Bunny Lake Flag of Switzerland.svg FABIENNE LOUVES 5:1
Flag of Belgium.svg Christoff Flag of Germany.svg Lena Meyer-Landrut 4:1

Viertelfinale am Di, 27. April 2010[]

erstgenannter Interpret zweitgenannter Interpret Endergebnis
Flag of Belgium.svg Christoff Flag of Austria.svg Bunny Lake 4:7 n.S.
Flag of Germany.svg Die Atzen Flag of the United States.svg Lady Gaga 12:17n.3S
Flag of France.svg Collectif Metissé Flag of Switzerland.svg Marc Sway 2:3
Flag of Austria.svg Saint Lu Flag of Switzerland.svg Lunik 4:5

Halbfinale am Mi, 28. April 2010[]

erstgenannter Interpret zweitgenannter Interpret Endergebnis
Flag of the United States.svg Lady Gaga Flag of Austria.svg Bunny Lake 2:1
Flag of Switzerland.svg Marc Sway Flag of Switzerland.svg Lunik 5:3

Finale am Mi, 28. April 2010[]

erstgenannter Interpret zweitgenannter Interpret Endergebnis
Flag of the United States.svg Lady Gaga Flag of Switzerland.svg Marc Sway 3:2
Advertisement