Fandom


(Diskografie: *212fahrenheit*/)
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
'''212fahrenheit''' (bürgerlicher Name ''Markus Leppek'', * [[7. November]] [[1976]], in Bad Langensalza (Thüringen) ist ein deutscher [[DJ]] und [[Musikproduzent]] der elektronischen Musikszene. Seine Produktionen sind dem Genre des [[Deep House]], [[Tech House]] und dem [[Techno]] zuzuordnen. Das Pseudonym ist dem Grad Celsius entlehnt. 212°F (Grad fahrenheit) entsprechen 100°C (Grad celsius)
 
'''212fahrenheit''' (bürgerlicher Name ''Markus Leppek'', * [[7. November]] [[1976]], in Bad Langensalza (Thüringen) ist ein deutscher [[DJ]] und [[Musikproduzent]] der elektronischen Musikszene. Seine Produktionen sind dem Genre des [[Deep House]], [[Tech House]] und dem [[Techno]] zuzuordnen. Das Pseudonym ist dem Grad Celsius entlehnt. 212°F (Grad fahrenheit) entsprechen 100°C (Grad celsius)
   
212fahrenheit begann seine Karriere als [[Hip-Hop]]-[[DJ]] und [[Veranstalter]] unter dem Künstlersynonym DJ Proroc’A. Hier arbeitete er unter anderem als [[Radio]] DJ bei Radiosendern wie: [[BigFM|Big FM]], [[Planet radio|Planet Radio]] und [[Sunshine live|Sunshine Live]]. Zusammen mit Mirco Veitengruber betreibt der heute in Mannheim und Berlin ansässige 212fahrenheit das 2012 gegründete [[Musiklabel|Plattenlabel]] ''[[Degree Records]]''.
+
212fahrenheit begann seine Karriere als [[Hip-Hop]]-[[DJ]] und [[Veranstalter]] unter dem Künstlersynonym DJ Proroc’A. Hier arbeitete er unter anderem als [[Radio]] DJ bei Radiosendern wie: [[BigFM|Big FM]], [[Planet radio|Planet Radio]] und [[Sunshine live|Sunshine Live]]. Des Weiteren war er zu dieser Zeit in einer amerikanischen Booking Agentur angestellt, was ihm ermöglichte auf amerikanischen Stützpunkten aufzutreten. Zusammen mit Mirco Veitengruber gründete der heute in Mannheim und Berlin ansässige 212fahrenheit, das [[Musiklabel|Plattenlabel]] ''[[Degree Records]], welches er wenig später übernahm und bis heute betreibt. Die Gründung und Eintragung des Musik Labels fand im Jahr 2012 statt. ''
   
 
== Diskografie ==
 
== Diskografie ==
Zeile 20: Zeile 20:
 
* Frivolo, Blend IT Records, 2015
 
* Frivolo, Blend IT Records, 2015
 
* Never Down, Blend IT Records, 2015
 
* Never Down, Blend IT Records, 2015
  +
* Black Perl, BeatFreak 2019
  +
* Illusion, BeatFreak 2019
  +
* Lets Talk About, Degree Records 2019
  +
* Poder Superior, Degree Records 2020
   
 
';Remixe
 
';Remixe

Aktuelle Version vom 4. Juni 2020, 15:58 Uhr

212fahrenheit (bürgerlicher Name Markus Leppek, * 7. November 1976, in Bad Langensalza (Thüringen) ist ein deutscher DJ und Musikproduzent der elektronischen Musikszene. Seine Produktionen sind dem Genre des Deep House, Tech House und dem Techno zuzuordnen. Das Pseudonym ist dem Grad Celsius entlehnt. 212°F (Grad fahrenheit) entsprechen 100°C (Grad celsius)

212fahrenheit begann seine Karriere als Hip-Hop-DJ und Veranstalter unter dem Künstlersynonym DJ Proroc’A. Hier arbeitete er unter anderem als Radio DJ bei Radiosendern wie: Big FM, Planet Radio und Sunshine Live. Des Weiteren war er zu dieser Zeit in einer amerikanischen Booking Agentur angestellt, was ihm ermöglichte auf amerikanischen Stützpunkten aufzutreten. Zusammen mit Mirco Veitengruber gründete der heute in Mannheim und Berlin ansässige 212fahrenheit, das Plattenlabel Degree Records, welches er wenig später übernahm und bis heute betreibt. Die Gründung und Eintragung des Musik Labels fand im Jahr 2012 statt.

Diskografie Bearbeiten

Singles / EPs
  • Maldito Calor (12"), Deep Circus Records, 2011
  • Gonna Rock You (12"), Kling Klong Records, 2012
  • A Piece of Acid, BluFin Records, 2013
  • Maitresse, BluFin Records, 2013
  • London Boulevard, BluFin Records, 2014
  • Wasted Time, Degree Records, 2014
  • Table Talk, BluFin, 2014
  • Violator, Groove On Records, 2015
  • Mo Attitude, Groove On Records, 2015
  • Restless Life, Groove On Records, 2015
  • Made in Error, Degree Records, 2015
  • Buck Baby, Degree Records, 2015
  • Frivolo, Blend IT Records, 2015
  • Never Down, Blend IT Records, 2015
  • Black Perl, BeatFreak 2019
  • Illusion, BeatFreak 2019
  • Lets Talk About, Degree Records 2019
  • Poder Superior, Degree Records 2020

';Remixe

  • Danny Fiddo & Mate U, Aleshores, 2012
  • Andrew Wickes, Another Love, 2013
  • Andrew Wickes, Mamacita, 2013
  • Lars Blaschyk, Fly Bird, 2013
  • Frank Donner, As Far As Possible, 2013

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.